IN DIE TIEFE

Katar-Special: Wie wir mit der WM umgehen

Seit Monaten wird über die WM in Katar heiß diskutiert. Sollten Spieler und auch Fans die WM boykottieren? Wie sinnvoll wäre das? Und, und, und… Auch nullzueins hat mitdiskutiert. Jetzt wollen wir den Fokus aber anders setzen.

Uli Hebel im Interview: „Es wäre heuchlerisch, wenn ich die WM in Katar boykottiere“

Für die Aktion #6500gründe haben wir auch Uli Hebel angeschrieben, mitmachen konnte er aber nicht, weil er für DAZN die WM-Quali-Spiele kommentiert hat. Dafür hat er sich aber unseren Fragen gestellt. Im Interview erzählt er, warum er einen WM-Boykott für schwierig hält, wie man als Kommentator*in mit politischen Aspekten bei einer Live-Sendung umgeht und von einem Fußballprofi, der es sich nicht mit Nazis verspaßen wollte.

Hannelore Ratzeburg im Interview: „Wir können es uns nicht erlauben, auf die weiblichen Talente zu verzichten“

Hannelore Ratzeburg war Spielerin, Trainerin und wurde die erste Frau im DFB-Vorstand. Als Vizepräsidentin ist sie dort für die Themen Gleichstellung, Frauen- und Mädchenfußball verantwortlich. Wir durften mit ihr unter anderem über ihren Werdegang, die Entwicklung von Frauen im deutschen Fußball, Frauenquoten und die Auswirkungen der „Taskforce Profifußball“ sprechen.

Helen Breit im Interview: „Wollen ist das eine, Tun das andere“

Helen Breit ist Vorsitzende der Faninitiative „Unsere Kurve“ und saß in der Taskforce „Zukunft Profifußball“ der DFL. Im Interview erzählt sie, welche Probleme Frauen in der Fanszene haben, warum sie sich aktuell kein Amt beim DFB vorstellen kann und, dass das Thema „Frauen im Fußball“ in der Taskforce eigentlich gar nicht besprochen werden sollte.

Kristina Inhof im Interview – „Man muss mit Kompetenz und Inhalt punkten“

Zum Beginn der Themenwoche „Frauen im Fußball“ durften wir mit der Sportjournalistin und Moderatorin Kristina Inhof sprechen. Sie erzählt über ihren Werdegang in der Medienbranche, welchen Herausforderungen sich Frauen dort stellen müssen und ihre Gedanken für mehr Gleichstellung. Außerdem verrät sie, warum Thierry Henry der wohl charmanteste Interviewpartner ist.

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.