Autor: nullzueins

In die Tiefe

Union Berlin am Scheideweg – Das Versagen der Vereinsdemokratie 

Raphael Molter fordert in der Diskussion um 2G bei Union Berlin mehr Basisdemokratie. Er kommentiert: „Was wir in Berlin-Köpenick erleben, ist exemplarisch für den deutschen Profifußball und seine demokratischen Strukturen.“ Auch andere Klubs hätten dieses Problem.

In die Tiefe

Uli Hebel im Interview: „Es wäre heuchlerisch, wenn ich die WM in Katar boykottiere“

Für die Aktion #6500gründe haben wir auch Uli Hebel angeschrieben, mitmachen konnte er aber nicht, weil er für DAZN die WM-Quali-Spiele kommentiert hat. Dafür hat er sich aber unseren Fragen gestellt. Im Interview erzählt er, warum er einen WM-Boykott für schwierig hält, wie man als Kommentator*in mit politischen Aspekten bei einer Live-Sendung umgeht und von einem Fußballprofi, der es sich nicht mit Nazis verspaßen wollte.

In die Tiefe

Hannelore Ratzeburg im Interview: „Wir können es uns nicht erlauben, auf die weiblichen Talente zu verzichten“

Hannelore Ratzeburg war Spielerin, Trainerin und wurde die erste Frau im DFB-Vorstand. Als Vizepräsidentin ist sie dort für die Themen Gleichstellung, Frauen- und Mädchenfußball verantwortlich. Wir durften mit ihr unter anderem über ihren Werdegang, die Entwicklung von Frauen im deutschen Fußball, Frauenquoten und die Auswirkungen der „Taskforce Profifußball“ sprechen.